Interessengemeinschaft Abgasskandal

Der Diesel-Abgasskandal ist wohl einer der größten Industrie-Skandale der Wirtschaftsgeschichte. Er betrifft in Deutschland Millionen von Autofahrern.

Ist Ihr Fahrzeug vom Diesel-Abgasskandal betroffen und Sind auch Sie von den Automobilkonzerne betrogen worden?

Wenn ja, dann handeln Sie jetzt! Schließen Sie sich unserer Interessengemeinschaft Abgasskandal an.

Wenn auch Ihr Fahrzeug vom Diesel-Abgasskandal betroffen ist, hierdurch erheblich an Wert verloren hat oder von Fahrverboten bedroht ist, sind wir Ihr zuverlässiger Ansprechpartner.

Die ABLB GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Unterstützung und Betreuung geschädigter Verbraucher in Massenschadensfällen, vornehmlich aus der Finanzbranche.

Wenn Sie einen mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung versehenen Diesel-PKW erworben haben, so können wir Ihnen helfen, Ihren Schaden ersetzt zu bekommen. Während die Volkswagen AG in den USA tausende Autofahrer freiwillig entschädigt hat, müssen die geschädigten KFZ-Käufer in Deutschland individuell tätig werden. Auch Fahrzeuge der Daimler AG sind wohl vom Abgasskandal betroffen. Gegen beide Unternehmen bestehen, belegt durch zahlreiche Gerichtsurteile, gute Erfolgsaussichten zur Durchsetzung Ihrer Schadenersatzansprüche.

Damit Sie hier nicht alleine gegen Milliardenkonzerne antreten müssen, bieten wir Ihnen an, Mitglied in der Interessengemeinschaft Abgasskandal zu werden. Wir stellen Ihnen unser Wissen, unser Netzwerk und die Möglichkeit, nicht alleine gegen die übermächtigen Automobilhersteller aufzutreten, an. Unsere Kooperationsanwälte prüfen für Sie, ob auch Ihr Fahrzeug betroffen und ist und in welchem Umfang Ihnen Ansprüche zustehen.

Werden Sie mit uns aktiv!
Kostenlose und unverbindliche Erstberatung
Individuelle Auswertung Ihrer Lage

 

Werden Sie Mitglied (Download)

Aufnahmeantrag

 

Folgende Fahrzeughersteller sind betroffen:

Volkswagen

Mercedes

Audi

Porsche

Skoda

Seat

 

Zurück